Newsletter Donauries
8. Heimatpost

Sehr geehrte[_anrede]

ich darf Sie zum letzten Mal einladen sich in unserer Heimatpost über aktuelle Themen aus dem Landkreis zu informieren.

Das vergangene Jahr war insbesondere geprägt von der Corona-Pandemie, die uns bereits seit März 2020 verfolgt. Deshalb konnten einige vielversprechende Veranstaltungen leider nicht stattfinden. Jedoch waren wir nicht untätig: Das Ferienland Donau-Ries startete die Kampagne "Urlaub daheim" vor allem über die sozialen Medien, das Thema Digitalisierung wurde proaktiv angegangen und das Regional- und Konversionsmanagement erstellten anstelle einer Heimatkonferenz ein Erklärvideo über die aktuellen Projekte.

Diese und weitere interessante Themen aus dem Landkreis Donau-Ries finden Sie in der 8. und letzten Heimatpost des Regionalmanagements. 

Nachdem unsere Leserinnen und Leser sich hauptsächlich über soziale Medien informieren, hat das Regionalmanagement beschlossen, den Newsletter Heimatpost einzustellen. Künftig werden wir Sie auf facebook, instagram und youtube über unsere aktuellen Themen informieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen. Alles Gute und bleiben Sie gesund!


Ihr Landrat
Stefan Rößle

 

 

Inhalt
  • 10 Jahre Regionalmanagement Donau-Ries
  • Das Regionalmanagement informiert
  • Konversionsmanagement Donau-Ries stellt sich vor
  • Job-Benachrichtigung auf dem Wirtschaftsportal
  • Unterstützungsnetzwerk Donau-Ries aufgebaut
  • Digitalisierung im Landkreis Donau-Ries
  • Das Ferienland auf instagram
  • Vielfältige Geoparkführungen in neuer Saison geplant
  • Verstärkung bei den Geopark Ries Führer*innen in Sicht!
  • Duales Studium in Nördlingen
  • Systems Engineering in Nördlingen studieren
  • Anregungen und Kritik
10 Jahre Regionalmanagement Donau-Ries Regionalmanagement
10 Jahre Regionalmanagement Donau-Ries
Rückblick auf 10 erfolgreiche Jahre Regionalentwicklung

Im August 2010 startete das Regionalmanagement Donau-Ries. Von Beginn an setzte es insbesondere in den Themenbereichen Bildung, Fachkräftesicherung, regionale Identität und Kultur Schwerpunkte. Informieren Sie sich, was seitdem passiert ist und wie es zukünftig weitergehen soll.


Das Regionalmanagement informiert Regionalmanagement
Das Regionalmanagement informiert
Welche aktuellen Projekte gibt es?

Als digitale Alternative der Heimatkonferenz 2020 wurde ein kurzweiliges Erklärvideo mit dem Titel "Heimat. Land. Zukunft" erstellt. Informieren Sie sich über das einzigartige Projekt Sprachlotse, das letzte Bildungsforum, sowie das geplante Literaturfestival Nordschwaben. 


Konversionsmanagement Donau-Ries stellt sich vor Aktuelles aus der Region
Konversionsmanagement Donau-Ries stellt sich vor
Kommunale Strukturentwicklung und gesellschaftspolitische Herausforderungen

„Was ist das Konversionsmanagement Donau-Ries? Und welche Aufgaben hat es? Diese und weitere Fragen beantwortet das kurzweilige Erklärvideo. Es zeigt die komplexen Sachverhalte eines kommunalen Innenentwicklungsmanagements und des Themas „Wohnen der Zukunft“ auf und erläutert das deutschlandweit einmalige Dorfladennetzwerk Donau-Ries!“


Job-Benachrichtigung auf dem Wirtschaftsportal Wirtschaft
Job-Benachrichtigung auf dem Wirtschaftsportal
Arbeit im DONAURIES: Berufe, die begeistern

Das DONAURIES bietet zahlreiche und vielfältigste berufliche Möglichkeiten. In unserer Stellensuchmaschine finden Sie zahlreiche offenen Stellen im Landkreis. Ab jetzt können Sie sich auf dem Portal eintragen und benachrichtigen lassen, wenn neue Jobs zu Ihren Interessen, Themen oder Schlagworten gefunden werden. Reinklicken lohnt sich!


Unterstützungsnetzwerk Donau-Ries aufgebaut Ehrenamt
Unterstützungsnetzwerk Donau-Ries aufgebaut
Bündelung von ehrenamtlichen Aktivitäten

Erledigungen wie Einkäufe, Hunde-Gassi-Runden oder Apothekenfahrten sind für manche Menschen zum Problemfall geworden. Eine landkreisweite Sammlung und Bündelung von ehrenamtlichen Initiativen und eine Gesamtdarstellung mit Angabe von Kontaktdaten und Ansprechpartnern soll die Vernetzung der Hilfesuchenden und der Hilfebietenden gerade während Corona erleichtern.


Digitalisierung im Landkreis Donau-Ries Digitalisierung
Digitalisierung im Landkreis Donau-Ries
neue Digitalisierungsstrategie

Mit seiner Digitalisierungsstrategie hat der Landkreis Donau-Ries für die kommenden Jahre zentrale Handlungsfelder und Maßnahmen definiert. Die Botschaft dahinter lautet: Donau-Ries wird digital! Welche Projekte sind geplant? Alle Informationen dazu sind auf dem Regionalportal zusammengestellt. Reinschauen lohnt sich. Profitieren Sie auch von unseren Services zur Digitalisierung: Aktuelle Informationen und Hinweise auf Förderprogramme!


Das Ferienland auf instagram Ferienland Donau-Ries
Das Ferienland auf instagram
Junge Familien werden angesprochen

Der Ferienland Donau-Ries e.V. ist seit Mitte 2020 auch auf Instagram (@ferienlanddonauries) aktiv. Neben Facebook, das überwiegend von der Zielgruppe 35+/45+ genutzt wird, soll nun eine weitere Zielgruppe, junge Familien (ab 25 Jahren) angesprochen werden. Schauen Sie doch einfach Mal vorbei!


Vielfältige Geoparkführungen in neuer Saison geplant Geopark Ries e.V.
Vielfältige Geoparkführungen in neuer Saison geplant
Abwechslungsreiches Programm erstellt

Die Geopark Ries Führer*innen blicken optimistisch in die Zukunft und haben auch dieses Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit vielen verschiedenen „offenen“ Führungen zusammengestellt. Die Führungen sind zu festen Terminen geplant und für jedermann zugänglich.
Aber Achtung: Bitte die jeweils geltenden Corona-Maßnahmen beachten!


Verstärkung bei den Geopark Ries Führer*innen in Sicht! Geopark Ries e.V.
Verstärkung bei den Geopark Ries Führer*innen in Sicht!
Herzlich Willkommen!

Fünfzehn künftige Geoparkführer*innen und das Team Geopark Ries e. V. fiebern dem Ende des Lockdowns und somit dem Beginn der Ausbildung der neuen Geoparkführer*innen entgegen. Wir sagen schon jetzt: Herzlich willkommen!


Duales Studium in Nördlingen Bildung
Duales Studium in Nördlingen
5. Jahrgang gestartet

Zum Wintersemester 2020/21 starteten insgesamt 27 Erstsemester den technischen Teilzeit-Studiengang „Systems Engineering (B.Eng.)". Die nächste Informationsveranstaltung wird am 25.03.2021 online stattfinden.


Systems Engineering in Nördlingen studieren Bildung
Systems Engineering in Nördlingen studieren
Online Infoabend

In Nördlingen dual in Teilzeit studieren und dabei im Partnerunternehmen Geld verdienen – das geht, mit entsprechend einschlägiger Berufserfahrung sogar ohne Abitur. Technisch Interessierte sind herzlich eingeladen zu einem unverbindlichen Online-Infoabend am 25.03.2021 ab 17:30 Uhr.


Anregungen und Kritik Sonstiges
Anregungen und Kritik
Abschließende Worte

Sie möchten uns noch eine Anmerkung mitgeben zur letzten Heimatpost? Dann schreiben Sie an rm@lra-donau-ries.de! Für Rückfragen oder Kritik steht Ihnen das Team Regionalmanagement gerne zur Verfügung.

Das Regionalmanagement des Landkreises Donau-Ries wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, für Landesentwicklung und Energie.