Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Romant.Weihnachtsmarkt (21).JPG
    Bei_Ebermergen_026.jpg
    Alerheim,Burg (4).JPG
    b.Rudelstetten (8).JPG
    Das Ries an einem Winterabend, Charlotte Müller.jpg
    Letzter Schnee, Johannes Roser.jpg
    Donauwörth (12).JPG
    Antoniuskapelle im Raureif, Martina Grimm.jpg
    Marienhöhe (3).JPG
    Marienhöhe (13).JPG
    Nebel im Ries, Andreas Biber.jpg
    Orkan Wurzelstock, Dieter Möhle.jpg
    Naturdenkmal Eiche, Bettina Hellein.jpg
    Marienhöhe (7).JPG
    Marienhöhe (8).JPG
    Platte im Winter, Gerlinde Kaus.jpg
    Winter_Reimlingen006.jpg
    Winterlicher Blick auf Eitersberg, Bernd Holzmeier.jpg
    Winteridylle, Christin Reichert.jpg

    Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement

    In unserem Landkreis leben etwa 133.000 Menschen. Davon sind ca. 46 Prozent in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagiert. Dies bedeutet den freiwilligen Einsatz von über 60.000 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Donau-Ries, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich in den unterschiedlichsten Bereichen für Junge, Ältere, Menschen mit Behinderungen, Asylsuchende, Kranke und Hilfsbedürftige einsetzten. Auch von den Noch-Nicht-Engagierten will sich zukünftig jeder Zweite in einem Ehrenamt einbringen! Dieser Vielzahl an Engagierten soll eine bestmögliche Betreuung gewährleistet werden. 

    Landrat und Kreisausschuss haben sich deshalb im Sommer diesen Jahres für die Gründung eines Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement ausgesprochen. Hier sollen Probleme, Fragen und Anliegen der Ehrenamtlichen geklärt und eine Anlaufstelle rund ums Thema Ehrenamt geschaffen werden, für Organisationen, Vereine und alle Ehrenamtlichen im Landkreis.

     

    Sei es im Sportverein als Trainer, im Schützenverein als Jugendleiter, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst – Möglichkeiten, ehrenamtlich etwas für das Gemeinwohl zu leisten, gibt es viele. Ebenso viele Fragen und Probleme ergeben sich im täglichen Einsatz. Diese mit Ihnen gemeinsam zu lösen, ist Teil meiner Arbeit als Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises.

    Ich werde Ihre Ansprechpartnerin in allen Angelegenheiten zum Thema Ehrenamt sein und freue mich auf die Herausforderungen, die mich erwarten werden.

    Als jahrelange und auch weiterhin aktive „Ehrenamtlerin“ bin ich wie Sie „vom Fach“ und sehr eng mit den Wünschen, Fragen und Problematiken des bürgerschaftlichen Engagements vertraut. Ich möchte Ihnen hier eine Hilfe sein und freue mich auf den persönlichen Kontakt zu Ihnen! 

     

    Herzlichste Grüße
    Ihre Karin Brechenmacher
    Ehrenamtsbeauftragte