Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Ehrenamt_15.jpg
    Ehrenamt_39.jpg
    Ehrenamtskarte Gruppenbild bearbeitet.jpg
    Ehrenamtskarte.jpg

    Sport & Ehrenamt

    Ehrenamtliches Engagement im Sport Anerkennen - Fördern - Würdigen

     

    Ohne ehrenamtliches und freiwilliges Engagement würde es unsere Sportvereine, wie so viele andere Vereine in unseren Gemeinden, nicht geben. Ob als Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Platzwart, Vorstandsmitglied oder Reinigungskraft, oder als Volunteer bei Veranstaltungen - das Engagement unserer vielen Freiwilligen bildet das Fundament des Sports. Dabei ist es nicht selbstverständlich, sich zu engagieren, hier muss gefördert und vor Allem gewürdigt werden. 

    Ehren heißt Danke sagen, und von Seiten der Verbände (BFV, BLSV) gibt es einige sehr gute Möglichkeiten den Engagierten Dank auszusprechen und sie für ihren Einsatz zu ehren. Auch die Anspruchsvoraussetzungen sowie die Antragsformalitäten sind in der Regel überschaubar und sollten kein Hindernis darstellen.

    Wir wünschen Ihnen für die Ehrenamtlichen viel Glück im Ausschreibungsverfahren und weiterhin viel Freude im Sport!

    Auf den Seiten des BFV (Bayerischer Fußball-Verband) finden Sie unter der Rubrik Soziales den Ansprechpartner für Fragen im Bereich BFV-Ehrenamt, sowie die sämtliche Ehrungsmöglichkeiten, die der BFV seinen Sportlern bietet.

    Ebenso stellt auch der BLSV (Bayerischer Landes-Sportverband e. V.) seinen Ehrenamtlichen verschiedenste Ehrungsmöglichkeiten zur Verfügung. 

     

    Eine kleine Auswahl sehr lukrativer Ausschreibungen für Ehrenamtliche im Sport: 

    BFV-Ehrenamtspreis

    Besondere Ehrenamtliche (Tätigkeitsbeschreibung beifügen) erhalten eine Auszeichnung mit Preisgeldern in Höhe von 2500, 1500 und 1000 Euro. Zur Preisübergabe sind jedesmal auch interessante Ehrengäste geladen, wie z. B. Philipp Lahm, Stefan Reuter, Franz Beckenbauer und viele weitere. 

    Fußballhelden - junges Ehrenamt

    Der Förderpreis ist speziell auf junge, talentierte Ehrenamtliche bis 30 Jahren ausgerichtet, die sich in mindestens einem der vergangenen drei Jahre besonders um die Jugendabteilungen ihrer Vereine verdient gemacht haben. Neben einer BFV-Urkunde winkt allen Preisträgern eine fünftägige Fußball-Bildungsreise nach Spanien. 

    BFV-Sonderehrung

    Die Sonderehrung "Uhr mit Urkunde" ist eine der höchsten Ehrungen des DFB und seiner Landesverbände. Die Auszeichnung findet im Rahmen des "Tag des Ehrenamts" in den Bezirken oder Kreisen des BFV statt. Für die Auszeichnung können Männer bei einer herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeit im Fußballverein von mindestens 15 Jahren, Frauen bei einer herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeit von mindestens 10 Jahren im Fußballverein vorgeschlagen werden.