Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    IMG_3824.JPG
    Rathaus Rain
    Blick auf Nördlingen
    Marktoffingen (1).JPG
    Stadtplatz Oettingen
    Bl.n.N_.jpg
    05_Mai_76.jpg
    Bei Genderkingen397.jpg
    Frühlingsallee, Martin Göttler.jpg
    Marktoffingen (7).JPG
    Spiegelung im Weiher, Ursula Roth.jpg
    Traumlandschaft, Uli Mayr.jpg
    Sonnenuntergang_Ries.jpg
    Aktiv_Wandern_Picknick_08.jpg
    Aktiv_Kanu_Wörnitz__37.jpg
    Shooting_Kalvarienberg_12.jpg

    Fördertöpfe für Unternehmen

    ...damit Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt!

    Ohne Zweifel: der Wandel der Arbeitswelt durch die Digitalisierung stellt viele Unternehmen vor enorme Aufgaben. Nicht nur Innovation sondern vor allem auch die geeignete Förderung ist gefragt, um in die Zukunft investieren zu können.  

    Nachstehend haben wir aktuelle Fördermaßnahmen für Sie zusammengestellt , mit denen Sie den Wandel erfolgreich gestalten können.

     „Digital Jetzt“

    Einzelunternehmen können bis zu 50.000 € Zuschuss für Hard- und Software sowie die Qualifizierung der Mitarbeitenden beantragen. Das Antragstool ist ab dem 7. Sept. 2020 freigeschaltet

    www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html


     
    Digitalbonus.bayern

    Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern. Sie können zwischen zwei Varianten des Digitalbonus wählen.
    Das Förderprogramm läuft zum 31.12.2020 aus!

    Digitalbonus Standard
    Bis zu 10.000 Euro Zuschuss für die Digitalisierung von Unternehmensbereichen und IT-Sicherheit.

    Digitalbonus Plus
    Bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt

    www.digitalbonus.bayern/foerderprogramm/

     

    go-digital

    mit Beratungsleistungen in drei Modulen  
    . Digitalisierte Geschäftsprozess
    . Digitale Markterschließung
    . IT-Sicherheit
    unterstützt go-digital kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung und Optimierung ihres Arbeitsalltags.

     Das BMWi hat dazu eine Reihe von kompetenten Beratungsunternehmen autorisiert, die bei der Suche nach individuellen Lösungen für Online-Handel, die Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung unterstützen. Die Beratungsunternehmen übernehmen die Antragstellung für die Fördermittel, die Abrechnung und das Berichtswesen.

     go-digital unterstützt bei der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen!

     www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/go-digital/go-digital.html

     
     KfW Förderkredite

     KfW bezuschusst Digitalisierung mit zinsgünstige Förderkrediten.

    Kredit 380
    ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit

    Kreditbetrag zwischen 25.000 und 25 Mio. Euro und Förderzuschuss als Ergänzung zum Kredit
    •  Für Investitionen und Betriebsmittel in den Bereichen Innovation und Digitalisierung
    •  Für Unternehmen und Freiberufler
    •  Leichterer Kreditzugang möglich: KfW kann bis zu 70 % des Risikos von Ihrer Bank übernehmen

    Kredit 360
    ERP-Mezzanine für Innovation

    Bis zu 5 Mio. Euro für die Entwicklung neuer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen
    •  Bis zu 60 % Risikoübernahme der KfW durch Nachrangkapital möglich
    •  Für Unternehmen und Freiberufler, die mindestens 2 Jahre am Markt sind
    •  Entlastet Ihr Unternehmen bei der Sicherheitenstellung

    Kredit 290
    KfW-Kredit für Wachstum

    Für Investitionen und Betriebsmittel in den Bereichen Innovation und Digitalisierung
    •  Für in- und ausländische Unternehmen mit einem Umsatz bis 2 Mrd. Euro
    •  Leichterer Kreditzugang, da die KfW einen Teil des Risikos trägt
    •  Flexible Finanzierungs­strukturen, Laufzeiten und Konditionen

    www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Innovation/