Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    IMG_3824.JPG
    Rathaus Rain
    Blick auf Nördlingen
    Marktoffingen (1).JPG
    Stadtplatz Oettingen
    Bl.n.N_.jpg
    05_Mai_76.jpg
    Bei Genderkingen397.jpg
    Frühlingsallee, Martin Göttler.jpg
    Marktoffingen (7).JPG
    Spiegelung im Weiher, Ursula Roth.jpg
    Traumlandschaft, Uli Mayr.jpg
    Sonnenuntergang_Ries.jpg
    Aktiv_Wandern_Picknick_08.jpg
    Aktiv_Kanu_Wörnitz__37.jpg
    Shooting_Kalvarienberg_12.jpg

    Das sagt die Presse

    Alle Pressemitteilungen stehen Ihnen rechts im Downloadbereich zur Verfügung!

    • 30.06.2020 Donauwörther Zeitung "Wie wird das Leben im Kreis digital?"
    • 23.07.2020 Pressemitteilung " Kickoff ins Zeitalter der Digitalisierung von Donau-Ries"

    Kickoff ins Zeitalter der Digitalisierung von Donau-Ries

    Was genau müssen wir tun für einen digitalen Landkreis Donau-Ries? Mit dieser Fragestellung beschäftigten sich Politik, Verwaltung und Experten in einer Auftaktveranstaltung. Vor Ort im Landratsamt und als YouTube- Livestream online.

    Als eine von bayernweit zehn Gebietskörperschaften wurde der Landkreis Donau-Ries in ein Pilotprojekt des Zentrums Digitalisierung Bayern (ZDB) aufgenommen. Damit gehört der Landkreis zu den Wegbereitern in Schwaben und in Bayern. Durch den Prozess begleitet wird der Landkreis von der Münchner Beraterfirma Urban Mobility Innovations (B2M Software GmbH), Teil der [ui!] Gruppe.

    Nun wird ein auf den Landkreis abgestimmtes, maßgeschneidertes Digitalisierungskonzept erarbeitet, um die richtigen Weichenstellungen für eine digitale Zukunft einzuleiten. Der erste Schritt auf dem Weg zum Konzept war eine Kickoff-Veranstaltung am 23.07.2020 im Landratsamt in Donauwörth.

    Eingebunden waren kommunale Entscheidungsträger, Spitzenkräfte der Verwaltung sowie Experten und Akteure aus der Region. Wie ernst es alle Beteiligten mit der Gestaltung des digitalen Wandels meinen, zeigte die angeregte und konstruktive Diskussion. „Ob digitale verwaltungsinterne Prozesse oder digitale Kompetenz der Bürgerinnen und Bürger, diesen Aufgaben stellen wir uns“ so Landrat Stefan Rößle.

    Der neuen Koordinatorin für Digitalisierung in der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit Dr. Gabriele Theiler war es wichtig, nicht nur über Digitalisierung zu reden, sondern auch digital zu agieren. Die Veranstaltung wurde parallel als YouTube-Livestream angeboten und ist auch weiterhin für Interessierte einsehbar unter www.youtube.com/user/LandkreisDonauRies. „Im Herbst wird ein Bürgerdialog starten, in den Anregungen und Unterstützung aller Bürgerinnen und Bürger einfließen können. Der Livestream ermöglicht uns Partizipation von Beginn an!“ so Dr. Theiler.

    Wie geht es weiter? Die Experten von [ui!] betrachten den aktuellen Stand der digitalen Transformation und führen Experteninterviews. Als Ergebnis sollen die wichtigsten Bereiche, in denen die größten umsetzbaren Entwicklungschancen gesehen werden, ausgewählt und weiterbearbeitet werden. Dazu sind Workshops und Infoveranstaltungen mit Fachleuten und Vertretern der Verwaltung und ein Bürgerdialog geplant.

    Bis Jahresende wird das Digitalisierungskonzept vorliegen, auf dessen Grundlage dann konkrete Projekte umgesetzt werden.

    Zu Konzept und zum Stand der Umsetzung informiert das Regionalportal Donau-Ries unter www.donauries.bayern/digitalisierung/