Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Einkauf.jpg
    Hund.jpg
    apotheke.jpg

    Gemeinde Asbach-Bäumenheim

    Gegenseitige Hilfe und Unterstützung


    Um die Versorgung hilfsbedürftiger, älterer oder einer Risikogruppe angehöriger Bürgerinnen und Bürger sicherzustellen, plant die Gemeinde eine Vermittlerbörse einzurichten. Ziel dabei ist, die Versorgung aller Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Lebensmitteln, Waren des täglichen Gebrauchs und evtl. dringend benötigten Medikamenten zu gewährleisten.

    Personen, die in der momentanen Situation ihre Einkäufe nicht selbst tätigen können und Unterstützung benötigen sowie andererseits auch Personen, die gerne Besorgungen für betroffene Bürgerinnen und Bürger übernehmen möchten, bitten wir, sich im Rathaus unter der Telefonnummer 0151 / 18235691 zu melden. 

    Nähere Informationen der Gemeinde Asbach-Bäumenheim zum Thema Corona-Virus finden Sie hier.

     _____________

    In der Facebookgruppe Coronahilfe Donauwörth haben sich auch ein paar Damen zusammengetan, um für Donauwörth und Umgebung Behelfs-Mund-Nasen-Masken zu nähen.

    Diese werden gegen eine kleine Spende zur Deckung der Materialkosten an alle Interessierten aus dem Raum Donauwörth abgegeben. Dabei ist es völlig egal, in welcher Höhe diese Spende ausfällt. Die Damen kaufen derzeit alle Bedarfsmaterialien aus eigener Tasche. Derzeit fallen Materialkosten in Höhe von 4 € pro Maske an. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, für alle Einwohner finanzierbare Masken fertigen zu können. Gesundheit darf nicht am Geld scheitern.

    Anfragen können derzeit unter E-Mail: DON-Maske@gmx.de  

    In Bäumenheim übernimmt die Ausgabe der Masken Frau Heike Klauser (Krankengymnastik Bäumenheim, Heike Klauser +Team).