Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Masken.jpg
    Gesichtsschild2.JPG
    danke.jpg

    Richtiges Anlegen von Mund-Nase-Schutzmasken

    Allgemein gilt, dass Coronaviren beim Husten, Niesen oder Sprechen in die Luft gelangen. Sie werden in freien Tröpfchen, teilweise auch als Aerosol (feinste schwebende Tröpfchen) transportiert. Kommen virenhaltige Tröpfchen oder Aerosole auf die Schleimhäute gesunder Menschen, können sich diese infizieren. Vermeiden Sie daher während des Tragens die Maske bzw. Bedeckung anzufassen oder zu verschieben. Sie können die Maske bzw. Bedeckung maximal solange tragen, bis diese durchfeuchtet ist. Berühren Sie beim Ablegen möglichst nicht die Außenseiten, da sich hier Erreger befinden können. Greifen Sie die seitlichen Laschen oder Schnüre und legen Sie die Maske bzw. Bedeckung vor­sichtig ab. Achtung, auch hier können Ablageflächen kontaminiert werden. Sofern Sie die Maske bzw. Bedeckung nach kurzer Zeit wieder aufsetzen möchten, bewahren Sie diese in einem separaten Beu­tel und möglichst luftdicht auf. Zur Entsorgung geben Sie bitte Ihre Maske bzw. Bedeckung in einen Beutel, verschließen Sie diesen luftdicht und legen ihn in ein Restmüllbehältnis mit Deckel.

    Zusammengefasst verwenden Sie die Maske bzw. Bedeckung so richtig:

    1.       Vor dem Aufsetzen Hände mit Seife waschen!

    2.       Beim Tragen nicht an Maske bzw. Bedeckung fassen!

    3.       Die Maske bzw. Bedeckung ablegen, wenn diese durchfeuchtet ist!

    4.       Vor dem Ablegen Hände mit Seife waschen!

    5.       Beim Ablegen nur die seitlichen Laschen oder Schnüre nutzen!

    6.       Erneut Hände waschen!

    7.       Die Maske bzw. Bedeckung entsorgen oder – wenn der Stoff waschbar ist – wie oben beschrieben waschen!

    Beim Essen und Trinken muss mit der Maske bzw. Bedeckung sinngemäß umgegangen werden.

    Wie man die Mund-Nasen-Masken richtig anlegt, können Sie auf dem Youtube-Video anschauen !!