Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Header_1212_01.jpg
    Header_1212_03.jpg
    Header_1212_02.jpg
    Header_1212_04.jpg
    Header_1212_05.jpg
    Header_1212_06.jpg
    Header_1212_07.jpg

    Ist ein Frauentag heute noch zeitgemäß....

    ... und brauchen Frauen heute noch diese speziellen Frauenveranstaltungen?
    Wir meinen: JA!

    Trotz der rechtlichen Gleichstellung sehen sich Frauen heute immer noch vielen frauenspezifischen Herausforderungen gegenüber:

    • Die sozialen Berufe sind zum größten Teil weiblich. Wenn Kinder da sind oder die Eltern gepflegt werden müssen, ist es meist die Frau, die beruflich Kompromisse eingeht.
    • Über 50% der Bevölkerung in unserem Land sind Frauen. Aber nur eins von zehn Rathäusern wird in Deutschland von einer Bürgermeisterin regiert.
    • Zwischen Männern und Frauen liegt offiziell eine Lohnlücke von 21 Prozent.
    • Trotz Frauenquote ist die Zahl der Frauen in den Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen immer noch verschwindend gering.
    • In den Migrantenfamilien, die erst vor wenigen Jahren zu uns gekommen sind, herrscht oft noch ein anderes Frauenbild vor, als wir es für uns anstreben
    • Trotz „girls day“ und anderer Angebote entscheiden sich immer noch viele weiblichen Schulabgänger für „weibliche“ Berufsbilder, obwohl ihre Chancen durch den Fachkräftemangel in allen Berufen so gut sind wie selten zuvor.

     

    Also JA! – ein internationaler Frauentag, der Gelegenheit zur Information und zum Austausch gibt, ist nach wie vor nötig und zeitgemäß.

     

    In einer offenen Plattform wollen wir in verschiedenen, parallelen Foren Gelegenheit zu Austausch und zu Informationen über unterschiedlichste Themen geben. Dabei werden Fachleute aus unterschiedlichen Institutionen für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.