Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Header_1212_01.jpg
    Header_1212_03.jpg
    Header_1212_02.jpg
    Header_1212_04.jpg
    Header_1212_05.jpg
    Header_1212_06.jpg
    Header_1212_07.jpg

    Informationen zur Ausbildung

    ... denn richtig Dolmetschen will gelernt sein!

     

    Neutralität, Schweigepflicht, interkulturelle Aspekte, der richtige Umgang mit Konfliktsituationen und Fachwortschatz sind nur einige Themen, die in der Ausbildung zum Laiendolmetscher behandelt werden. In praktischen Übungen können die Teilnehmer das Gelernte umsetzen. Die Ausbildung endet mit einer Prüfung. Als ausgebildeter Laiendolmetscher profitieren Sie zum Start von einer persönlichen Begleitung durch die Ausbilderin in realen Dolmetschersituationen.

     

    Die Ausbildung ist für Sie kostenlos!

     

    So läuft die Ausbildung ab...

    Lerninhalte: 

    • Einsatzbereiche und Arten des Dolmetschens
    • Interkulturelle Aspekte des Dolmetschens
    • Wortschatz in der Flüchtlingsarbeit
    • Einführung in die Notiztechnik für Dolmetscher
    • Schweigepflicht
    • Umgang mit Konfliktsituationen
    • Rechte und Pflichten von Dolmetschern
    • Praxisübungen
    • Einsatzbegleitung
    • Abschlussprüfung

     

    Ausbildungstermine:

    Die Ausbildung umfasst ca. 30 Stunden und findet an 4 Wochenenden statt. An den nachfolgenden Terminen jeweils einen halben Tag lang.

    Die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben.

    Freitag, 11.10.2019  
    Samstag, 12.10.2019
    Sonntag, 13.10.2019

    Freitag, 18.10.2019
    Samstag, 19.10.2019
    Sonntag, 20.10.2019

    Freitag, 15.11.2019
    Samstag, 16.11.2019

    Freitag, 29.11.2019
    Samstag, 30.11.2019

     

    Eine weitere Ausbildung ist für das 1. Halbjahr 2020 geplant!